Überspringen zu Hauptinhalt

Kia Cavallaro

Erster Tag in New Orleans. Royal Street im French Quarter. Wer um die Welt segelt, um Musik aufzunehmen und in New Orleans nach Musikern sucht, ist hier genau richtig. Denn hier sitzen sie alle – die Straßenmusiker von New Orleans. Auf der bekannten Royal Street im French Quarter. Als wir ankommen, regnet es den ganzen Tag, aber wir ziehen uns Regenjacken über und beginnen unsere Suche. Wir laufen die lange Straße auf und ab, wieder und wieder, doch irgendwie bleiben wir erfolglos. Wie kann das sein? Hier? In der Stadt des Jazz? Kurz bevor wir dann nach einigen Stunden aufgeweicht aufgeben wollen – es regnet immer noch – dann endlich! Wir hören zuerst nur ihre Stimme, schauen uns an und blicken uns um. Hinter der nächsten Straßenecke steht Kia, zupft auf ihrem Banjo und singt dazu. Und wie! Sie hat irgendwie eine Stimme, die man nicht beschreiben kann, irgendwas zwischen Country und Blues, aber einfach nur gut. Na klar will sie bei unserem Projekt mitmachen und logisch nehmen wir sie dann am nächsten Tag gleich am Ufer vom Mississippi auf. Manchmal könnte man uns auch die “Lucky Conductors” nennen.

Kia Cavallaro | Musik

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

An den Anfang scrollen